Skip to content

Ave Maria

April 8, 2016

If you are a classical music aficionado, you probably know that many composers penned their own version of Ave Maria (Hail Mary) beginning in the early 15th century and probably before that. Of all the versions, probably the most popular and well know is Franz Schubert’s written in 1825. It was originally titled “Ellens dritter Gesang” (Ellen’s Third Song) as part of his Opus 52, seven songs to compliment Walter Scott’s popular epic poem The Lady of the Lake. The original lyrics that Schubert used are as follows:

Ave Maria! Jungfrau mild,
Erhöre einer Jungfrau Flehen,
Aus diesem Felsen starr und wild
Soll mein Gebet zu dir hin wehen.
Wir schlafen sicher bis zum Morgen,
Ob Menschen noch so grausam sind.
O Jungfrau, sieh der Jungfrau Sorgen,
O Mutter, hör ein bittend Kind!
Ave Maria!

Ave Maria! Unbefleckt!
Wenn wir auf diesen Fels hinsinken
Zum Schlaf, und uns dein Schutz bedeckt
Wird weich der harte Fels uns dünken.
Du lächelst, Rosendüfte wehen
In dieser dumpfen Felsenkluft,
O Mutter, höre Kindes Flehen,
O Jungfrau, eine Jungfrau ruft!
Ave Maria!

Ave Maria! Reine Magd!
Der Erde und der Luft Dämonen,
Von deines Auges Huld verjagt,
Sie können hier nicht bei uns wohnen,
Wir woll’n uns still dem Schicksal beugen,
Da uns dein heil’ger Trost anweht;
Der Jungfrau wolle hold dich neigen,
Dem Kind, das für den Vater fleht.
Ave Maria!

I am posting all of this here to amplify that the Ave Maria that most of us know is essentially a German piece of music. Thus, it is best hear in the German language. I do not know of another German voice that has done it more justice than Helene Fischer. Please give this a listen and see if you don’t agree. (Keep the tissues handy!)

These are today’s popular lyrics used in this version:

“Ave Maria”
Heut sind so viele ganz allein.
Es gibt auf der Welt so viele Tränen
und Nächte voller Einsamkeit.
Und jeder wünscht sich einen Traum voller Zärtlichkeit.
Und manchmal reichen ein paar Worte
um nicht mehr so allein zu sein.
Aus fremden Menschen werden Freunde
und große Sorgen werden klein.
Ave Maria.
Ave Maria, weit ist die Reise durch die Nacht.
Es gibt so viel Wege zu den Sternen
und jeder sucht eine Hand die ihn hält.
Vielleicht ist jemand so traurig wie Du
komm und geh auf ihn zu.
Verschließ heut Nacht nicht Deine Türe
und öffne heut Dein Herz ganz weit.
Und lass den andern Wärme spüren
in dieser kalten Jahreszeit.
Ave Maria
Ave Maria

Please follow this blog by clicking  follow below. Your comments are always welcome (auf Englisch oder Deutsch).

Read author Allen E. Rizzi’s latest books available at Amazon.com

Books JPG

Advertisements
2 Comments
  1. Joan Garby permalink

    Brilliant!!

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: